-->

Wir

15 Gründe, warum die Auricher Grundschule die richtige Schule für Ihr Kind ist ...

... weil wir uns im Lehrerkollegium als Team verstehen, uns gegenseitig unterstützen und wir miteinander immer weiterlernen wollen.

… weil wir, Lehrerinnen und Lehrer, Kinder mögen, gerne mit ihnen arbeiten und neue Herausforderungen annehmen.

… weil wir mit Eltern konstruktiv und beratend zusammenarbeiten.

…weil wir eine Grundschule mit Ganztagesbetreuungsangebot sind, die bisher den Betreuungsbedarf der Eltern abdecken konnte.

… weil wir für die Kinder einen Mittagstisch, Hausaufgabenbetreuung und ein umfassendes Nachmittagsprogramm mit festen Strukturen und eigenen Räumlichkeiten organisiert und eingerichtet haben.

… weil wir verschiedene Unterrichtsformen und Organisationsstrukturen innerhalb des Vormittags zur individuellen Förderung praktizieren: Arbeitsplanarbeit, Projektunterricht, Freiarbeit, Lerntheken, individuelle Rechtschreibförderung und … und…

… weil wir mit dem Kindergarten in Aurich ein gutes und enges Verhältnis pflegen. Seit vielen Jahren erarbeiten wir gemeinsame Jahrespläne und tauschen uns regelmäßig aus. Der gut verlaufende Übergang der Kindergartenkinder in die Schule ist dabei für uns alle ein wichtiges Thema.

… weil wir Englisch ab der ersten Klasse anbieten.

… weil wir für alle Erstklässler und Erstklässlerinnen eine Eingangsdiagnostik durchführen, um uns schnell auf die einzelnen Kinder individuell einstellen zu können.

… weil wir zwei wichtige Bildungspartnerschaften für unsere Schüler eingerichtet haben:

- Mit der Firma Bosch:
Durch das an unserer Schule stattfindende Langzeitprojekt KiTec (Kinder entdecken Technik) wollen wir unterstützt durch die Firma Bosch einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass jedes einzelne Kind an unserer Schule seine praktischen Fertigkeiten im Bauen und Konstruieren besonders gut entwickeln kann. Weitere Informationen dazu finden sich in der Leitet Herunterladen der Datei einKiTec-Präsentation und dem Leitet Herunterladen der Datei einKiTec-Projektblatt.

- Mit der Universität Stuttgart-Vaihingen:
Als eine der wenigen Partnerschulen der Universität Stuttgart können wir unseren Schülerinnen und Schülern im dortigen "Fehling-Labor" regelmäßig Experimentiertage anbieten und über dieses Kooperationsmodell viele zusätzliche Angebote zum Thema "Experimentieren im Grundschulalter" schaffen. Das "Fehling-Lab" ist ein gemeinsames Projekt der Universitäten Stuttgart und Hohenheim. Dort wird die natürliche Neugier der Kinder in jungen Jahren gegenüber Naturphänomenen geweckt und nachhaltig gefördert.

… weil unser Schulgebäude in den letzten Jahren vollständig saniert wurde und neue Nutzungsmöglichkeiten entstanden sind (Schülerbibliothek, Werkstatt im Gewölbekeller, Betreuungsraum, Elternsprechzimmer, neu eingerichtete Klassenzimmer mit moderner und zeitgemäßer Ausstattung u.v.m.).

… weil wir einen sehr engagierten Förderverein besitzen, der viele zusätzliche Anschaffungen für den Unterricht und das Schulleben ermöglicht.

… weil wir mit verschiedenen Kooperations- und Fördermodellen (Württembergischer Landessportbund, Schule/Verein, Dauerkooperation zwischen Musikverein- Schule, Stiftung Klein in Nussdorf, Unterrichtsförderung durch den Fond der chemischen Industrie) Ihren Kindern ein breites sportliches, künstlerisches und naturwissenschaftliches Zusatzangebot anbieten können:
- Musik-AG,
- Töpfer-AG,
- Naturerlebnis-AG
- Reporter-AG
- Experimentieren & Co.-AG

Innerhalb der Musik AG  werden regelmäßig verschiedene Aufführungen und Auftritte angeboten.

… weil wir Schwimmunterricht anbieten können und als Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt viele zusätzliche Bewegungsangebote für Ihre Kinder organisiert haben.