-->

Zahlen, Daten und Fakten

Allgemeines

Amtlicher Name: Vaihingen/Enz, Ortsteil Aurich

Postleitzahl: 71665

Tel.- Vorwahl: 07042

Regierungsbezirk: Stuttgart

Landkreis: Ludwigsburg

Bundesland: Baden-Württemberg

Bevölkerung

Die Einwohnerzahl betrug im Mai 2007 1591, davon je etwa zur Hälfte weiblich und männlich.

Fläche

Die Markungsfläche beträgt 488 ha, womit Aurich nur über eine relativ kleine Markung verfügt.

Lage

Aurich liegt auf 48. nördlichen Breitengrad ( 48 ° 55 `)  und auf dem 8. Längengrad östlich von Greenwich ( 8° 58`) im Kreuzbachtal.

Weinort Aurich

Zahlreiche nicht mehr bewirtschaftete ehemalige Weinberghänge laden zum Wandern und Spazierengehen im Landschaftsschutzgebiet ein. Dass Aurich ein Bauern- und Weinort war, lässt auch die im Wappen enthaltene silberne Weinberghape auf blauem Hintergrund erkennen.

Historische Gebäude

Im Ort selbst gibt es mehrere unter Denkmalschutz stehende Gebäude. Besonders einprägsam sind die zusammengebauten sieben Scheunen.

In der aus dem Mittelalter stammenden Johanneskirche finden regelmäßige Gottesdienste für die evangelische Bevölkerung, die 53% der Einwohner umfasst, statt. Gleich daneben wurde im Jahre 1730 das Pfarrhaus erbaut.

Das im Jahre 1839 erbaute Backhaus wird bis heute regelmäßig genutzt. Beim jährlichen Backhausfest kann neben Zwiebel- und Kartoffelkuchen auch das frisch gebackene Backhausbrot genossen werden.

Turn- und Festhalle

Die im Jahr 1975 erbaute städtische Turn- und Festhalle wird zur Zeit saniert. Sie steht der örtlichen Grundschule und den Vereinen zur Verfügung. Auch der städtische Altennachmittag Weihnachtsfeiern, Faschingsfeiern und Jubiläumsfeiern werden dort abgehalten. In der Halle befindet sich die einzige örtliche Gastwirtschaft. Diese bietet schwäbische Gerichte an.

Auricher Bildband

In dem 2005 herausgegebenen Bildband "Aurich, Bildband und Ortgeschichte" wurde von den beiden Uraurichern Erwin Müller und Uli Hausmann ein umfassender Rückblick über das Leben in den vergangenen Jahrhunderten in und um Aurich gegeben. Mit zahlreichen von Auricher Bürgern zur Verfügung gestellten privaten Fotografien geben sie einen Einblick in das Leben der letzten 100 Jahre.

Schnecka

Als "Auricher Schnecka" nehmen die Grundschüler am jährlichen Festumzug zum Vaihinger "Maientag" teil. Die Geschichten über den Auricher Necknamen und weitere örtliche Sagen und Erzählungen können ebenfalls im Auricher Bildband nachgelesen werden. Dieser ist auf der Verwaltungsstelle erhältlich.